Frühlingsferien in der Toskana Etruskerküste

Urlaub an der etruskischen Küste

Die Toskana gehört zu den beliebtesten Reisezielen vieler Italien-Urlauber in den Frühlingsferien. Ein Urlaub dort wird unvergesslich nach dem Besuch von Florenz, Arezzo, Lucca oder Pisa, die mit weltbekannten Kulturstätten und urbanem Highlife von Sightseeing Touren bis zum „Shopping total“ alles bieten, was das italienische Dolce Vita ausmacht. Während die sanften Hügel im Landesinneren zur Visite renommierter Weingüter oder der Olivenernte, auf schöne Wanderwege und zum Besuch von Schlössern, Burgen und Herrenhäusern einladen, lockt das Tyrrhenische Meer zu Bootstouren und zum ersten fabelhaften Badeurlaub des Jahres ein. Besonders mild und angenehm ist das Klima in den Frühlingsferien an der Etruskischen Küste.

Country Resort Salvapiano
Offerte Maggio Toscana Mare - Salvapiano

Buchen Sie Ihren Frühlingsurlaub an der Etruskerküste!

Frühling an der Costa degli Etruschi

Die Etruskische Küste ist der etwa 90 Kilometer lange Teil der Küste zwischen Pisa im Norden und Civitavecchia im Süden. Davor liegt die Insel Elba. Die Region ist ebenso historisch bedeutsam wie landschaftlich einmalig, treffen hier doch die sanften Hügel der typisch toskanischen Landschaft auf kristallklares, sauberes Meer.

Während im Frühling bereits die Badesaison an der Costa degli Etruschi im warmen Sonnenschein beginnt, bietet das besonders malerische Hinterland gerade zu dieser Zeit des Jahres Gelassenheit und Entspannung im gastfreundlichen und gepflegten Wohnambiente der Ferienwohnungen und Residenzen. Das sind die idealen Voraussetzungen sowohl für Individualreisende als auch für den besten Familienurlaub.

Viel Romantik und das Meer ganz nah

Die Etruskische Küste ist eine Küste der feinen Sandstrände mit schattenspendenden, duftenden Pinienwäldern im Hinterland. Abseits des Strandlebens gibt es aber auch zahlreiche andere Sightseeing-Highlights:

Da sind die Modestadt Florenz oder die Kamelienpracht in der Provinz Lucca und die zahlreichen toskanischen Märkte. Besucher sollten sich aber auch Bibbona mit seinem historischen Ortskern und das mittelalterliche Künstlerstädtchen Bolgheri mit einer einmaligen, fünf Kilometer langen Zypressenallee ansehen.

Ringsum liegen bekannte Weingüter und mittendrin thront die kleine Stadt Castagbeto Carducci auf einer Hügelkuppe. Atemberaubend schöne Ausblicke über die Toskana gibt es auch von Sassetta aus, während die Hafenstadt San Vincento zu besonderen kulinarischen Genüssen der mediterranen toskanischen Küche einlädt. Mittelalterlich und besonders romantisch ist auch das Städtchen Suvereto mit seinen Treppen und verwinkelten Gassen, mit Boutiquen und kleinen Cafés.

Die Zonen der Ruhe

Während Gäste des archäologischen Parks in Populonia Reste historischer Siedlungen der Etrusker besuchen und anschließend gern auch durch die Gässchen der kleinen Stadt flanieren können, laden die Meeresdünen der Riserva Biogenetica dei Tomboli zum Erlebnis üppiger maritimer Natur ein. Naturoasen sind auch das Schutzgebiet Macchia della Magona und der waldreiche Parco Naturale di Rimigliano.

Ruhe und Entspannung gibt es zudem in den Thermen von Sassetta, Venturina und in der Calidario Terme Etrusche.

Viel Spaß für Kinder

Für den besten Familienurlaub an der Costa degli Etruschi erwarten viele Vergnügungsparks ihre kleinen und großen Besucher. So bietet Aquavillage in Follonica in Cecina den größten Badespaß, während sich Il Giardino Sospeso bei Ripabella als Kletter-Abenteuer für Kinder und Erwachsene präsentiert. Als besonders großer Erlebnispark stellt sich Cavallo Matto bei Marina di Castagneto immer wieder sowohl für Kinder als auch für Erwachsene heraus.

Frohe Feiertage an alle!

Scopri cosa puoi fare a Salvapiano

SPA

sottotitolo

WINE

sottotitolo

Trekking an der Etruskerküste

x

Bei Ihrem Trekking-Urlaub in der Toskana an der Etruskerküste erhalten Sie hilfreiche Tipps für besondere Wanderziele und schöne Routen.

WEITERLESEN